ÜBER UNS

Jesterontour

HI, WIR SIND JESTERONTOUR


Das sind wir, Peter und moi, Jess.
Am 01. Oktober 2017 ließen wir unseren großen Traum Wirklichkeit werden: Wir lösten unsere gemeinsame Wohnung auf, verkauften unsere Autos und stiegen ohne Rückflugticket in ein Flugzeug.

Seitdem sind wir immer wieder auf der Suche nach neuen Erlebnissen und Abenteuern. Wir fuhren mit dem Auto durchs Outback Australiens, machten den Tauchschein in Thailand, aßen Dumblings in Shanghai und lernten in Sri Lanka wie man Curry macht. Uns ist dabei nicht wichtig, wie viel wir sehen, sondern was wir sehen. Die Menschen und die Kultur eines Landes zu verstehen und die Schönheit unserer Welt zu bestaunen – das ist es, was Reisen für uns ausmacht.

Und so riefen wir schon bald Jesterontour ins Leben. Ein Reiseblog, auf dem wir all unsere Erlebnisse, aber auch Ängste und Sorgen teilen. Und das auf unsere ganz eigene Art. Wir sind keine super krassen geborenen Content-Writer, keine mega Reise-Experten. Aber das macht uns aus. Es gibt keinen Plan. Wir sind nur zwei Menschen mit einem Traum und dem Herzen auf der Zunge. Jesterontour eben.


P E T E R

Pete von Jesterontour
„Gibt nicht auf. Quäle dich jetzt, und lebe den Rest deines Lebens als Champion.“

Ich komme ursprünglich aus dem Saarland und wohnte bis zum Start unserer Reise in Wiesbaden. Seit 2015 arbeite ich als Fahrdienstleiter bei der Deutschen Bahn.
Um auf Reisen gehen zu können habe ich mich von meinem Arbeitgeber unbezahlt beurlauben lassen.
Meine Hobbies sind Tennis, Fitness, Autos & Reisen.

Größter Wunsch: In den schönsten Korallenriffen der Welt zu tauchen.

J E S S

Jess von Jesterontour
„Good vibes only“

Ich bin gebürtige Saarländerin mit Berliner Wurzeln. Gewohnt habe ich die letzten drei Jahre vor Beginn der Reise in Wiesbaden, wo ich auch meine Ausbildung zur Mediengestalterin Digital & Print im Jahr 2016 abgeschlossen habe.
Zu meinen Hobbies zählen neben dem Reisen Dinge wie Tennis, Fotografie, Videoschnitt und Kochen.

Größter Wunsch: Gesund zu bleiben.